[TEAM]

Cocnito

 
  Projekte Projekte

Aktuelle Projekte / News

SV Meppen arbeitet mit team cocnito zusammen

Aufstieg ist gemeinsames Ziel / HSG soll wirtschaftlich breiter aufgestellt werden / Business Club...


SV Meppen arbeitet mit team cocnito zusammen

Aufstieg ist gemeinsames Ziel / HSG soll wirtschaftlich breiter aufgestellt werden / Business Club wird eingeführt

Den Weg in die Fußball Regionalliga möchte der SV Meppen gemeinsam mit der team cocnito GmbH gehen. Die Zusammenarbeit mit der Sportmanagement-Agentur aus Dortmund startet am 1. März 2011 und ist vorerst bis Juli 2013 festgelegt.

„Mit der team cocnito GmbH konnten wir einen Partner gewinnen, der bereits 16 Jahre am Markt aktiv ist und viel Erfahrung und Kompetenz im Fußball aufweisen kann“, so Geschäftsführer Hermann Plagge zum neuen Vermarkter.

So ist man für den derzeitigen Tabellenführer der Regionalliga West, Preußen Münster, tätig. Zudem arbeitet die Agentur mit den Iserlohn Roosters in der höchsten deutschen Eishockeyspielklasse und den Handball-Bundesligisten SC Magdeburg und HSG Ahlen/Hamm zusammen.

In erster Linie wird die Agentur den SV Meppen bei der Vermarktung und bei der Entwicklung neuer Vertriebswege unterstützen. Zu diesem Zweck möchte team cocnito einen Business Club beim Oberligisten etablieren. „Der Business Club soll die emotionale Plattform werden, auf der wir die Geschäftsbeziehungen unserer Sponsoren und Partner fördern und ausbauen wollen. Zudem möchten wir mit Hilfe dieses Netzwerkes neue Unternehmen für den Verein gewinnen“, beschreibt Dirk Kugel, Geschäftsführer team cocnito, das Konzept.

Entscheidend für die Umsetzung des Konzeptes sei dabei die regionale Verbundenheit der handelnden Personen. Deshalb kann der SV Meppen seinen vorhandenen und potentiellen Sponsoren eine Idealbesetzung präsentieren: Johan Wigger. Seit 5 Jahren beim SV Meppen spielend, wird der angehende Sportökonom die die Belange Business Clubs leiten und führen.